Bienen AG

Warum ist die Biene ein so wichtiges Tier für unser Ökosystem und welche Arbeiten gehen mit der Haltung von Bienen im Jahreslauf einher?

Diese und noch viele Fragen mehr versuchen wir mit der Arbeit innerhalb der Bienen AG zu beantworten. Die Bienen AG begleitet einen erfahrenen Imker aus Esenhausen bei seiner Tätigkeit im Jahreslauf. Dabei steht die selbstständige Tätigkeit der Schüler im Vordergrund: vom Kerzenziehen, über den Bau von Bienenkästen, bis hin zum Honigschleudern lernen die Schüler sämtliche Arbeiten eines Imkers kennen und führen diese selbst unter Anleitung aus. Dabei lernen die Schüler auch, dass es im direkten Umgang mit den Bienen vor allem darauf ankommt, ruhig und bedächtig zu agieren. Neben der Beschäftigung mit den Bienen, kommt auch das Erleben der Natur rund um das Naturschutzzentrum Pfrunger Ried nicht zu kurz. Wir erhoffen uns mit der Arbeit in der Bienen AG den Schülern die Bedeutung der Biene für uns Menschen und unsere Umwelt zu vermitteln und damit auch die Bildung für nachhaltige Entwicklung voranzutreiben.

Die Bienen AG trifft sich jeden Mittwoch um 13:30 Uhr im Naturschutzzentrum Pfrunger Ried.

Leitung: Hr. Sieber

Kontakt: sieber@realschule-wilhelmsdorf.de

Digitales Schwarzes Brett DSB
Hier gibt es in Kürze den
online Vertretungsplan
Mensa

Hier geht es zur Seite der Mensa

Downloads
Hier gibt es wichtige Dokumente
zum Download.