Der bilinguale Zug

Mehrsprachigkeit ist eine Schlüsselqualifikation für sehr viele Berufe, weltweite Kommunikation und für Sozialisierung in Europa. Bilingualer Unterricht bietet Schülern die Möglichkeit, die Fremdsprache in verschiedenen Fächern anzuwenden. Der Schwerpunkt liegt dabei stets auf den Inhalten des Sachfaches. Bilingualer Unterricht versteht sich also nicht als zusätzlicher Englischunterricht, sondern als Fachunterricht in der Fremdsprache. Nach wissenschaftlicher Evaluation der Versuchsschulen weiß man, dass man in der Fremdsprache erworbenes Wissen nachhaltiger abspeichert, aber auch etwas länger dafür braucht. Deshalb gibt es in den bilingual unterrichteten Sachfächern immer wieder zusätzliche Stunden.

Das bilinguale Profil an der Otto-Lilienthal-Realschule Wilhelmsdorf

Wir bieten sprachlich motivierten und begabten Schülern eine bilinguale Klasse. Neben dem ganz normalen Englischunterricht, welche alle Klassen einer Stufe haben, wird zusätzlich Sachfachunterricht in Englisch erteilt. Typische bilinguale Fächer sind zum Beispiel Musik, Bildende Kunst, Biologie oder Geschichte. Auch in weiteren Fächern sind bilinguale Module möglich.

Der englischsprachige Sachfachunterricht umfasst mindestens zwei Fächer pro Klassenstufe. Bilingualer Unterricht beginnt in Klasse 5 und endet mit dem Realschulabschluss in Klasse 10. Die Schüler bekommen die Teilnahme am bilingualen Unterricht im Zeugnis bescheinigt und erhalten mit dem Abschlusszeugnis ein besonderes Beiblatt. Eine zusätzliche Zertifizierung der erworbenen Sprachkenntnisse im europäischen Referenzrahmen ist ebenfalls vorgesehen.

Übrigens unterscheiden sich einige Unterrichtsprinzipien des bilingualen Unterrichts vom „normalen“ Englisch-Unterricht. Während moderner Englisch-Unterricht konsequent „einsprachig“ durchgeführt wird – d.h., es wird von allen Akteuren Englisch gesprochen – so darf der Schüler im bilingualen Sachfach in der Regel auch auf Deutsch antworten. Dies gilt auch in Klassenarbeiten!

Ebenso gibt es Themen, die auch in einem bilingualen Fach vorwiegend auf Deutsch bearbeitet werden, z.B. die deutsche Geschichte oder deutsche Lieder oder ähnliches. Es ist also keinesfalls so, dass z.B. im bilingualen Musikunterricht nur englische Lieder gesungen und deutsches Kulturgut vernachlässigt würde! Es wird nur ergänzt.

Anforderungen an interessierte Schüler:

Der bilinguale Unterricht ist ein Wahlangebot, allerdings ist die Entscheidung für die gesamte Schullaufbahn an der Realschule bindend. Der bilinguale Zug ist besonders für sprachbegabte und –interessierte Schüler geeignet, auch eine gewisse Belastbarkeit bezüglich des Lern- und Arbeitsverhaltens wird vorausgesetzt. Daher führen wir vor der Anmeldung für den Bili-Zug mit jeder interessierten Familie ein Aufnahmegespräch (ca. 5-10Min.).

Digitales Schwarzes Brett DSB
Hier gibt es in Kürze den
online Vertretungsplan
Mensa

Hier geht es zur Seite der Mensa

Downloads
Hier gibt es wichtige Dokumente
zum Download.