Löwen retten Leben

„Atemlos“ singt Helene Fischer durchs Klassenzimmer. Im Rhythmus der Musik senken 16 Schüler der 7c ihre gefalteten Hände auf den Brustkorb der Übungspuppe zur Herzdruckmassage. Zuvor wurden in einer kurzen Unterrichtseinheit die Grundlagen der Herz-Lungen-Wiederbelebung wiederholt. Wiederholt? Ja, denn unsere Schule nimmt am Programm „Löwen retten Leben“ des Landes Baden-Württemberg teil. Herr Dietrich und Herr Plösser, beide ausgebildete Rettungsassistenten und in der Freizeit ehrenamtlich bei DRK bzw. Johannitern aktiv, haben an einer entsprechenden Ausbilderschulung teilgenommen. Dank der Sponsoren des Programms konnte die Schule mit 16 Wiederbelebungs-Übungspuppen ausgestattet werden und seit dem steht „Wiederbeleben“ in der Präventionswoche im November auf dem Stundenplan – jedes Jahr, für jede Klasse. Wiederbelebung zu erlernen macht Spaß, ist eigentlich ganz einfach und kann im Ernstfall Leben retten.

 

Für diesen Ernstfall, möge er niemals eintreten, steht – ebenfalls dank Sponsoren – ein automatischer externer Defibrillator (AED) bereit. Das Gerät hängt einsatzbereit im Verwaltungsbereich der Realschule. Schulsanitäter und Lehrer sind in die Benutzung eingewiesen.

Digitales Schwarzes Brett DSB
Hier gibt es in Kürze den
online Vertretungsplan
Mensa

Hier geht es zur Seite der Mensa

Downloads
Hier gibt es wichtige Dokumente
zum Download.